Wollen Sie die Vorteile Ihres praktischen Wasserspenders in vollem Umfang nutzen, sollten Sie auch bei der Auswahl des richtigen Zubehörs kritisch sein. Zu Recht erwartet jeder, der seinen Durst an einem Trinkbrunnen stillen möchte, dass er einen gut gefüllten Becherspender vorfindet. Allerdings funktioniert nicht jeder Becherhalter wirklich zuverlässig. Wollen Sie sich unnötige Arbeit und Ihren Mitarbeitern und Kunden Ärger ersparen, sollten Sie nicht nur bei der Auswahl Ihrer Tafelwasseranlagen, sondern auch beim Wasserspender-Zubehör auf höchste Qualität achten.

Vom Becherspender bis zur Trinkflasche - Wasserspender-Zubehör vom Profi

Die Auswahl an Wasserspender-Zubehör ist groß und auf den ersten Blick eventuell verwirrend. Doch bei genauerem Hinsehen werden Sie schnell erkennen, dass sich die einzelnen Produkte durchaus unterscheiden. Selbstverständlich sind alle Trinkbecher aus einem Kunststoff hergestellt, der für Lebensmittel zugelassen ist. Ob Sie sich für transparente, weiße oder farbige Becher entscheiden, ist eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Wer bei der Auswahl der Trinkbecher auf recycelbares Material achtet und einen Sammelbehälter für die genutzten Becher aufstellt, leistet einen Beitrag für den Umweltschutz. Ein fest installierter Becherhalter aus einem hochwertigen Material (zum Beispiel Edelstahl) sieht auch nach längerem Gebrauch immer noch gut aus und lässt sich leicht reinigen. Nutzt jeder Mitarbeiter anstelle der Trinkbecher seine persönliche Trinkflasche, wird wertvolles Material gespart. Solche Trinkflaschen gibt es in unterschiedlichen Größen und sogar mit einem Aufdruck, der dabei hilft, die von Ärzten empfohlene tägliche Trinkmenge einzuhalten. Spitzbecher sind auf Messen und überall dort, wo viel Laufkundschaft zu erwarten ist, die erste Wahl, weil sie sich nicht abstellen lassen und somit gleich entsorgt werden.

Weiteres nützliches Wasserspender-Zubehör

Tafelwasseranlagen und Wasserspender, die von Wassergallonen gespeist werden, liefern hygienisch einwandfreies Wasser. Damit das so bleibt, sollten Zapfhähne und Auffangschalen regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. Die erforderlichen Reinigungsmittel finden Sie ebenfalls bei Ihrem Wasserspender-Experten. Es lohnt sich, ein wenig in dem Angebot zu stöbern. Tragegriffe, mit denen sich Wassergallonen leichter transportieren lassen oder ein Regal, in dem die großen Gallonen sicher lagern, erleichtern den Umgang mit Ihrem Wasserspender erheblich.

Zur Artikel-Übersicht

Zurück