Ein Wasserspender in schlankem Design findet Platz auf engstem Raum

Die Frage, wie viel ein Wasserspender an Platz zur Aufstellung benötigt, ist in Maßangaben schlecht zu beantworten. Grundsätzlich brillieren moderne Wasserspender mit geradlinigem, schlanken Design. Ein zeitgemäßer Wasserspender im Raum präsentiert sich als Anziehungspunkt und Blickfang - nicht als rein funktionale Einheit zur Wasserversorgung von Kunden, Gästen und Mitarbeitern. Ein Trinkwasserspender darf und muss gesehen werden - ein Dasein in einer abgelegenen Ecke des Raumes zu fristen, steht dem Angebot einer freizügigen Nutzung entgegen. Zubehör wie Wasserflaschen, Karaffen und Gläser sind den frischen Designs von modernen Wasserspendern angepasst und müssen das Tageslicht auch in den repräsentativen Bereichen Ihrer Firma wie in Wartezonen und Konferenzzimmern nicht scheuen. Technisches Equipment lässt sich unsichtbar vor den Blicken von Mitarbeitern, Besuchern oder Gästen verborgen, in geräumigen, auf den tatsächlichen Bedarf zugeschnittenen Unterschränken, verstauen. So macht es Sinn, zunächst zu einer Entscheidung zu kommen, was ein Wasserspender können muss, um Ihren Wünschen zu entsprechen. Je weniger Funktionen und Mengenvolumen - umso geringer der Platzbedarf. Erfahrungen zeigen, dass sich beispielsweise schlichte Geräte zur Aufbereitung von Leitungswasser selbst auf beengtem Raum optisch ansprechend unterbringen lassen. Im Vorfeld zu beachten ist jedoch bei leitungsgebundenen Geräten, dass sie nicht an beliebiger Stelle freistehend im Raum errichtet werden können. Zudem haben sie meist einen höheren Platzbedarf als Wasserspender, die mit Gallonen arbeiten. Eine platzsparende Alternative zur dezentralen Lagerung von sperrigen und unansehnlichen Wasserkisten in den Büroräumen ist mit einem zentralen Wasserspender am Platz in jedem Fall gegeben.

Ein moderner Wasserspender erfreut am Arbeitsplatz mit vielfältig aufbereitetem Wasser

Perlendes Mineralwasser ist nur eine von zahlreichen möglichen Erfrischungen: Aus Leitungswasser hygienisch einwandfreies Trinkwasser herstellen, auf Wunsch per Knopfdruck mit Kohlensäure und/oder Aromastoffen versetzen und in größeren Mengen kühl halten - dies sind die vielfältigen Aufgaben von modernen Wasserspendern. Das Angebot reicht von kleinen, kompakten Wasserspendern bis zu komplexen Tafelwasseranlagen, sodass sich für jeden Bedarf eine gute Lösung findet. Die Frage, wie viel ein Wasserspender an Platz zur Aufstellung benötigt, ist sekundär, da es viele unterschiedliche Größenmodelle gibt, die sich in das schlicht sachliche Ambiente moderner Bürowelten einpassen. Kurz: Ein Wasserspender hat Platz dort, wo Sie ihm Raum geben - möglichst mit freiem Zugang für alle durstigen Mitarbeiter, Besucher und Gäste.

Zur Artikel-Übersicht

Zurück