Kinderarmut in Osnabrück überdurchschnittlich hoch
Kaffee Partner und Prominente unterstützen regionale ehrenamtliche Projekte

Mehrere Personen sitzen zusammen und halten Schulrucksäcke.

Osnabrück, 9. März 2018 – Eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung belegt: 2,1 Millionen Kinder leben in Deutschland in Verhältnissen unterhalb der Armutsgrenze. Damit sind fast 20 Prozent aller Mädchen und Jungen betroffen. In Osnabrück ist die Not sogar noch etwas größer. Hier leidet beinahe jedes vierte Kind, knapp 24 Prozent, unter Armut. Deshalb unterstützt Kaffee Partner ortsansässige Projekte für Kinder mit Geld- und Sachspenden. Eins dieser Projekte ist der Verein „Wir starten gleich!“ mit Schirmherr Klaus J. Behrendt.

Kinderarmut kann verheerende Folgen haben: Die materielle Armut hat meist negative Auswirkungen auf die Wohnsituation, Ernährung und Kleidung der Kinder. Daraus resultiert oft die Bildungsarmut. Die Kinder haben weniger Chancen auf einen guten Schulabschluss und damit auf eine Zukunft oberhalb der Armutsgrenze. Wie sozial schwächer gestellte Kinder dennoch die Möglichkeit haben können, aus dem Teufelskreis der Armut herauszukommen, ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus der öffentlichen Diskussion gerückt.

Unterstützung durch Kaffee Partner und die Belegschaft

Kaffee Partner engagiert sich in Osnabrück vor allem bei zwei Initiativen, die dafür sorgen, dass Kinder nicht hungrig in den Kindergarten oder die Schule gehen müssen: Für die Osnabrücker Kindertafel spenden die Mitarbeiter von Kaffee Partner regelmäßig den Erlös ihrer Kaffeekasse, das heißt, jede getrunkene Tasse Kaffee kommt dem guten Zweck zugute. Die Geschäftsführung von Kaffee Partner rundet den Betrag zusätzlich auf. Im vergangenen Jahr sind so 8.000 Euro zusammengekommen. Die Kindermahlzeit der Katholischen Familien-Bildungsstätte hat außerdem am Standort Johannisstraße den Kaffeevollautomaten multiBona2 zur Verfügung gestellt bekommen. So können Kinder dort warme Milch oder Kakao und die Eltern einen frischen Kaffee trinken. Die Zutaten sowie der technische Support sind durch Geldspenden abgedeckt. Zusätzlich hat Kaffee Partner die Kindermahlzeit im letzten Jahr mit 6.000 Euro unterstützt.

Kaffee Partner ermutigt seine Belegschaft außerdem, sich als Pate für ein soziales Projekt ihrer Wahl einzusetzen. Nach einer unbürokratischen unternehmensinternen Prüfung des Mitarbeitervorschlags unterstützt Kaffee Partner diese Patenschaften. So konnte sich aktuell der Verein „Wir starten gleich!“ über eine Spende in Höhe von 2.600 Euro freuen. Damit kauft die Initiative Starterpakete für Schulanfänger aus sozial schwachen Familien, denen damit ein guter und vor allem gleichberechtigter Schulstart ermöglicht wird. Klaus J. Behrendt, der beliebte Schauspieler und Tatort-Ermittler, ist Ehrenpräsident und Schirmherr von „Wir starten gleich!“.

Über die Initiativen in Osnabrück

Osnabrücker Kindertafel Die Osnabrücker Kindertafel unterstützt Kindergärten, Schulen und Jugendfreizeittreffs. So werden zum Beispiel 19 Schulen mit Frühstückspaketen oder Zutaten für ein Mittagessen beliefert. Damit bekommen 400 hungrige Kinder vor dem Unterricht ein gesundes Frühstück und mittags ein warmes Essen.

Kindermahlzeit der Katholischen Familien-Bildungsstätte e.V.

Seit mittlerweile zehn Jahren (Jubiläum am 26. September 2017) bietet die FABI die Kindermahlzeit an. Pro Tag werden an drei Standorten insgesamt 60 Portionen verteilt, allein im vergangenen Jahr waren das rund 11.000 Essen. Montags bis donnerstags bekommen die Kinder im Kinderbistro im „Haus der sozialen Dienste“ sowie im Mehrgenerationenhaus Haste zwischen 12 und 14.30 Uhr ein frisch zubereitetes Mittagessen. Zusätzlich bietet der FamilientreffWest ebenfalls am Donnerstag die Kindermahlzeit an. Wer den Osnabrücker Familienpass vorlegt, zahlt pro Mahlzeit einen (Kinder) bzw. zwei Euro (Erwachsene).

Wir starten gleich! e.V.

Rund 250 Euro kostet die Basisausstattung (u.a. Schulranzen, Federmappe, Sportbeutel, Stifte und Blöcke) eines Erstklässlers. Ein Betrag, der für sozial schwache Familien schwer tragbar ist. Um den betroffenen Kindern einen materiell gleichwertigen Einstieg ins Schulleben zu ermöglichen, hat der Verein „Wir starten gleich!“ das Ziel, jedes Kind in Osnabrück zum Schulstart mit einem Starterpaket auszustatten. Dazu spricht der Verein mit Unternehmen, Privatpersonen und anderen Vereinen und sammelt Spenden für die Basisausstattung der Abc-Schützen.

Über Kaffee Partner

In mehr als 70.000 Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz genießen tagtäglich Mitarbeiter und deren Kunden über 2 Mio. frisch gebrühte Kaffeevariationen aus den Kaffeevollautomaten von Kaffee Partner. Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung am Markt ist das mittelständische Unternehmen ein verlässlicher Partner für Kaffeegenuss mit Rundum-Service, auch für den Konferenztisch. Ein Team von mehr als 530 Mitarbeitern begeistert mit der Leidenschaft für Kaffee jeden Tag aufs Neue Kunden und sorgt so für deren Zufriedenheit. 130 festangestellte Servicetechniker kümmern sich im Bedarfsfall kompetent um eine schnelle und lösungsorientierte Hilfe vor Ort.

Thore Brors

Pressekontakt

Thore Brors
Leiter Unternehmenskommunikation

Kaffee-Partner-Allee 1
49090 Osnabrück

Tel.: +49 (0) 541 75045-270
E-Mail: presse@kaffee-partner.de

Zurück